Aktuelles von der Europa-Union Brüssel

7 Fragen an...Ilka Wölfle

Wir freuen uns, Euch heute im Interview unser Vorstandsmitglied Ilka Wölfle vorzustellen, Direktorin der Europavertretung der Europäischen Sozialversicherung in Brüssel.

1. Tätigkeit:

Direktorin der Europavertretung der Deutschen Sozialversicherung, Brüssel

2. In Brüssel seit:

September 2006

3. Was ich an Belgien/ Brüssel besonders liebe:

Die tolle Lebensqualität und hier jeder sein kann, was und wie er/sie mag, und niemand sich schnell darüber aufregt. Ich bewundere die Geduld und Gelassenheit der Belgier.

4. Mein persönlicher Tipp für einen Sonntagsausflug in Brüssel und Umgebung:

Ein Besuch im Tierpark „Pairi Daiza“ bietet ein Erlebnis für Groß und Klein, bei dem man dem Alltag schnell entkommt.

5. Nach der Pandemie habe ich mir persönlich vorgenommen:

All diese Dinge, die ich vor der Pandemie so selbstverständlich getan habe, viel bewusster zu genießen wie z.B. spontane Ausflüge mit meiner Familie zu machen, wo und wann ich möchte oder einfach einen Kaffee mit einer Freundin zu trinken.

6. Europa bedeutet für mich:

Eine große Bereicherung, zu leben, zu arbeiten und zu wohnen wo man möchte, überall in der Europäischen Union. Aber auch die vielen Begegnungen mit interessanten Menschen aus verschiedenen Mitgliedsländern, sowohl im beruflichen als auch im privaten Umfeld, sind für mich persönlich sehr wertvoll.

7. Mein Wunsch an Europa:

Dass auch die nächsten Generationen die Vorzüge eines friedvollen und starken Europas genießen. Deshalb engagiere ich mich in der Europa Union, denn ich bin davon überzeugt, dass Europa unsere Zukunft ist.

 

TwitterFacebookLinkedInEmail